Sehr geehrte Damen und Herren der Programmplanung 
                                    Ein freundliches Hallo  aus Saarbrücken. 
Hier ein spezielles Gastspielangebot, (Projekt auch zur  Vermittlung, z.B. für Galas, Feiern u.ä.)

                                         Mein Programm ist das deutschlandweit erste 
                 Krankenschwestern - Kabarett  "Nachtschwester Lackmeier" 
Es ist ohne jeglichen technischen Aufwand durchführbar  und  hat  den Vorteil,  dass  man  mit 
Kliniken, Pflegestationen, sozialen Einrichtungen   u. ä kooperieren kann.
                                                    Resonanz-Theater 
                                    Freies Theater - Kulturprojekte - Kabarett
                      KIR Resonanz - Mockenhübel 25 (DFG) - 66117 Saarbrücken 
                             Tel.: (0681) 58 38 16 Mobiltelefon:  (0171) 5 30 28 09 
                       www.kir-resonanz.de , e-mail: jutta@resonanz-theater.de

                                             Tipp für die gehobene Gastronomie
                                                       DINNER - KABARETT 


                                             NACHTSCHWESTER LACKMEIER 
                              Ein Krankenschwestern-Kabarett von und mit Jutta Lindner 
                                    Regie Jürgen Wönne    www.julislaufmasche.de.vu

        Stichwort "Krankenschwester": Ist das Sexy Hexy im Minikittel? Florence Nightingale? 
                       Oberschwester Hildegard? Oder Stefanie u. a. Serienheldinnen? 
                                                          Oder von allem etwas
Eloise Lackmeier  /  Jutta Lindner -  ihres   Zeichens   echte   Krankenschwester  -  geht  diesen 
Klischees auf  den Grund. Sie klärt das Publikum über wahre Inhalte  des  Krankenschwestern-
alltags auf: Welche 1001 Probleme  plagen  Patienten  und  Mitarbeiter? Warum beziehen sich 
erotische Phantasien fast nie auf  Krankenpfleger?   Was  haben  viele  moderne  PflegerInnen 
mit Jürgen Klinsmann gemeinsam? Man macht auch Bekanntschaft  mit  der  allzu  menschen-
freundlichen    Kollegin  Melanie,   der   Benefiz-Sängerin    und     „Superstars“ -  Verweigerin 
Cheyenne Recktenwald,  mit  der  Pub - Nurse Heather  und  nicht  zuletzt  mit  der  taffen Oma 
Frieda Lackmeier. 

Ein Kabarettabend nicht nur für Insider: kritisch,  bissig und humoresk  (auch wenn  das Lachen 
mitunter im Hals stecken bleibt…). Garantiert rezeptfrei!


"Ein    Garant,    die    Lachmuskeln    bis     Äußersten     zu     reizen,    war    Jutta     Lindner. 
 Prädikat`uneingeschränkt sehenswert`.   Denn    Lindner   lässt   von   der   tyrannischen  Ober-
schwester bis zum Lobpreis des digitalen  Fieberthermometers  kein  Klischee   des    Kranken-
schwesternalltags ungeschoren davonkommen. " 
sad Saarbrücker  Ztg. Mo. 25. 06.07

Als Nachtschwester Eloise Lackmeier geht Jutta Lindner den Krankenschwester - Klischees  auf 
den Grund, bringt aber auch sehr ernste,  schwierige  Themen   wie  Verwaltungsaufwand  und 
Personaleinsparungen    auf   den   Tisch.  Hintergrundwissen   ist  bei  Lindner  garantiert:  Sie 
arbeitet seit 20 Jahren als ausgebildete   Krankenschwester  und  kann  daher "aus dem Vollen
schöpfen".Heute ist sie  in  der  Uni-Klinik  Homburg  beschäftigt.  Die  39-Jährige  kann  sich  in
ihrer Rolle voll entfalten,  die  verschiedensten  Figuren  darstellen  und auch ihr  sängerisches 
Talent   darbieten.  Sie  betritt  die  Bühne,  die  im  Stück  eine  Frühstückskneipe  ist  und  das 
Publikum die übrigen Cafégäste:  "Feierabend!"  S ie erzählt von den Problemen der Patienten 
und   Mitarbeiter,   wundert  sich,  dass  sich  erotische Fantasien  fast  nie  auf   Krankenpfleger 
beziehen,    lamentiert    über   die    aufwendige   Pflege   des   Computers,    und  spielt   eine 
holländische Verwaltungsangestellte  (eine sprachliche Mammutleistung),… 
" es Heftche" Neunkirchen Sept. 07

"Krankenschwestern trinken ständig Kaffee, sind nur genervt und poppen,  bis der Arzt kommt." 
Mit diesen Klischees räumte die Kabarettistin  Jutta  Lindner  alias  Eloise Lackmeier  gründlich 
auf … Sie verheimlichte auch die  schwarzen  Schafe  ihres  Gewerbe  nicht. Für die bitterböse 
Passage über den  Handel  mit  abgelaufenen  Herzklappen  oder  den  sechsfachen  Mord  der 
"mitleidigen"  Melanie erntete sie Sonderapplaus"…spitzzüngiger Vortrag… 
Eva Tybil Schmitt   Neunkircher Rundschau 12.09.07

…kritisch, bissig und humorvoll durchleuchtet Lindner alle Facetten…   Auf recht unterhaltsame 
Art und Weise nahm sie die täglichen Arbeitsabläufe  sowie  die  gesellschaftlichen  Missstände 
gekonnt auf die Schippe… gelang  ihr, das Publikum zu begeistern. 
Bernhard Reichhart Homburger Nachrichten  12.10.07

...gleich  die   ersten  Kandidaten   liessen   große  Erwartungen  an  die  Qualität  der  Beiträge 
aufkommen.Den Anfang machte Jutta Lindner in ihrer Rolle als Nachtschwester Lackmeier. Die
Saarbrückerin nahm das deutsche Gesundheitswesen aufs Korn...          
Lange& Ohle  Minden
 
Auch die dunklen Seiten ihres Gewerbes lässt die Nachtschwester nicht unangetastet: Auf einer 
Urinflasche trommelt sie den Takt zu einem Lied über Krankenschwester Helga, die im Internet
 „abgelaufene Herzklappen nach Bukarest vertickt“. Kurz darauf schlüpft  sie  in  der  Rolle  der 
„mitleidigen“ Melanie, die  wegen  sechsfacher  Tötung  an  schwerkranken  Patienten  in  Haft 
sitzt. „Gerne  wäre  ich  hier  ja  auch  auf  der  Krankenstation“, sagt  sie  mit Unschuldsmiene.
Ebenso  verstörend ist kurz darauf der Blick in die Zukunft: Eloise Lackmeier  träumt  von  einer 
Frau  mit  blauen Haaren, die offensichtlich die Unternehmensberaterin des  Krankenhauses ist. 
Sie  spricht  in  Stakkato-Beamtendeutsch   von  „Zentralisierung,  Fusionierung  und  Personal-
verschiebung“...
Unbeirrt  fordert  die  Beraterin  die  Rente  mit  69  und  die Einführung der 60-Stunden-Woche. 
Zudem  müsse  man  der  Raumnot  in Krankenhäusern mit „raumsparende Klapp- und  Etagen-
betten“  begegnen.“ Kein  Wunder,  dass  sich  Eloise  Lackmeier   erst   einmal  einen   Kaffee 
genehmigt,  als sie aus ihrem Alptraum erwacht – Viel Beifall -  
Jennifer Schmidt  SCHWÄBISCHES TAGBLATT

...gleich   die  ersten   Kandidaten  liessen  große  Erwartungen  an  die  Qualität  der  Beiträge
aufkommen. Den  Anfang  machte  Jutta Lindner  in  ihrer Rolle als Nachtschwester Lackmeier.
Die Saarbrückerin nahm gekonnt das deutsche Gesundheitswesen aufs Korn...          
Lange& Ohle  Minden 10.04. 08
 
...mit   ihren   Geschichten   aus  dem  schweren  Leben  einer  Krankenschwester,  rhythmisch 
begleitet auf einer Urinflasche, erntete Jutta Lindner nicht selten lautes Gelächter...  
08. 03. 08  Groß- Rohrheimer Anzeiger

Das Infoheft für Veranstaler schicken wir Ihnen gerne zu.

Honorar  70% der Zuschauer - Eintrittsgelder bei 350.-  Garantie
ab 200 km von Saarbrücken  + ein Doppelzimmer.   
Galas (30 min, 45 min, 2x20 min)                                                                                                   
400.-€ + 7% MwSt., plus Fahrtkosten , ab 200 km + ein Doppelzimmer  
 
Ab Feb. 09 Termine frei für Gastspiele, auch Kurzauftritte für Galas u.ä. 
Auch zur Weitervermittlung und KulturaustauschKontakt:  
KIR Resonanz 0681/583816
www.kir-resonanz.de

Wenn Sie das Stück vorher sehen möchten, schauen Sie bitte unter Termine und reservieren 
Sie rechtzeitig Freikarten unter Tel.: 0681/583816 

Vielen Dank und liebe  Grüße 
Ihre Jutta Lindner 

KIR Resonanz 0681/583816      
Ihr  Partner  auch  für   spezielle  Anlässe:  Kinderfeste, 
Weihnachtsfeiern, bunte Abende, Frauenkulturprojekte  usw.